Homepage von Daniel Schwamm

Home-Index von Daniel Schwamm (10.03.2009)

Aus "Heimat des Dilettantismus"
http://www.daniel-schwamm.de

Heimat des Dilettantismus

Zugriffe seit 11.12.1998
Home - Zugriffe seit 11.12.1998


DELPHI-TUTORIALS/OPENGL-HENRYS

Tutorial zu OGL_HENRYs - wie baue ich mir eine kleine virtuelle Welt in OpenGL zusammen? HENRYs Auktionshaus als 3D-Modell.

Umgerechnet auf die Pixeldimension der Minimap kann nun geprüft werden, ob sich an unserer aktuellen Position bereits ein schwarzer Punkt, sprich, ein festes Objekt, befindet. Ist dies der Fall, wird der Var-Parameter "collision" auf "true" gesetzt, ansonsten auf "false".

Im "false"-Fall wird ein roter Punkt gesetzt, der unsere aktuelle Position im Modell wiedergibt. Oder ein gelber Punkt, je nachdem, welchen Wert die Globale "hauptf.ccolor" trägt. Dadurch blinkt unsere Position in der Minimap abwechselnd rot und gelb, wodurch sie leichter zu erkennen ist.

mehr ...

Erzeugt: 02.01.2008    Zuletzt geändert: 21.03.2012 13:28:37

DELPHI-TUTORIALS/CSS-DIV-SLICER

Tutorial zu CSS-DIV-Slicer, einem Tool zum Erstellen von Webseiten mit Rahmen-Grafiken, die sich an die Höhe des Inhalts anpassen.

Um die gewünschten neun "Slices", das sind die Zellen der DIV-Tabelle, zu positionieren, verwenden wir insgesamt vier TScrollBar-Instanzen: Zwei für die vertikalen Schnitte und zwei für die horizontalen Schnitte.

2.3.4.1. Minima und Maxima der ScrollBars

Minima und Maxima der ScrollBars werden in der Prozedur "img_read" berechnet:

00001
00002
00003
00004
00005
00006
00007
00008
00009
slice_horizontal1_sb.Min:=1*_slice_min;
slice_horizontal1_sb.Max:=img_bmp.width-2*_slice_min;
slice_horizontal2_sb.Min:=2*_slice_min;
slice_horizontal2_sb.Max:=img_bmp.width-1*_slice_min;

slice_vertical1_sb.min:=1*_slice_min;
slice_vertical1_sb.Max:=img_bmp.height-2*_slice_min;
slice_vertical2_sb.min:=2*_slice_min;
slice_vertical2_sb.Max:=img_bmp.height-1*_slice_min;

mehr ...

Erzeugt: 13.03.2010 - 20.03.2010    Zuletzt geändert: 01.03.2012 19:26:55

TEXTE/AGGRESSION

Männeraggression durch genetische Frauenfixierung. Ein philosophischer Dialog. Sind Frauen friedliebender?

1: Gerhard Moosleitner hat mich auf diese Idee gebracht. Er stellte sich nämlich die Frage, ob denn der Gang auf die Erde - und der damit verbundene aufrechte Gang - kein freiwilliger Schritt des Menschen war, sondern vielmehr ein erzwungener.

2: Macht das ein Unterschied?

1: Oh ja, denn wenn man sich weiter überlegt, was es für einen Mann bedeutet, plötzlich aufrecht gehen zu müssen, anstatt wie sonst auf allen Vieren herumzukrabbeln, wird einem auch klar, dass es eben diesem Mann kaum gefallen haben dürfte.

mehr ...

Erzeugt: 26.08.1991    Zuletzt geändert: 14.12.2012 22:42:47

BILDER/FAKES/MAKING-OF

Tutorial zur Fake-Herstellung. Eine knappe Anleitung für (werdende) Künstler, die sich ihre eigenen Fake-Bilder erschaffen wollen.

2.4.1. Schrumpfkopf Schröder

Auch ohne viel Sinn für Proportionen erkennt man: Der Kopf ist viel zu gross. Doch Photostyler erlaubt es, das Isolat in seinen Ausmassen abzuändern. Und nach ein paar Versuchen kann man sich in etwa an die korrekte Dimension herantasten.

Fakes - Making-of - Selektion 3

Fakes - Making-of - Schröder-Grösse angepasst

mehr ...

Erzeugt: 14.08.2000    Zuletzt geändert: 01.03.2012 19:26:55

TEXTE/ATLANTIS

Atlantis: Könnte es im Atlantik gelegen haben? Einiges spricht dafür ... Hinweise aus Biologie, Esoterik, Geologie, Kunst und Soziologie.

Bekanntermassen passen die Küsten Europas und Afrikas zusammen mit den Küsten von Nord- und Südamerika. Schiebt man die Kontinente jedoch zusammen, bleiben einige Lücken bestehen - Lücken, die andeuten, dass hier vielleicht einmal eine weitere Landmasse gelegen hat - die atlantischen Inseln -, die dann aber plötzlich verschwunden ist.

mehr ...

Erzeugt: 12.02.1995    Zuletzt geändert: 14.12.2012 22:42:47

TEXTE/ABTEILUNGSBILDUNG

Texte - Abteilungsbildung nach Alfred Kieser. Warum gibt es Abteilungen? Was sind ihre Funktionen? Und wie sollten sie gestaltet werden, z.B. die Abteilungsgrösse?

Die Leitungsspanne determiniert die Grösse von Abteilungen: Je grösser die Leitungsspanne ist, desto grösser ist auch die Abteilung. Eine zu kleine Leitungsspanne beansprucht zu hohe Verwaltungskosten. Und eine zu grosse Leitungsspanne wirft Koordinationsprobleme auf. Eine Abteilung kann grösser sein, wenn folgende Kriterien (z.T.) erfüllt sind:

  • Homogene Aufgabenstruktur innerhalb der Abteilung.
  • Geringe Umweltdynamik für die Abteilung.
  • Programmierungsmöglichkeiten und Planungsmöglichkeiten sind gegeben.
  • Stäbe können unterstützend eingreifen (z.B. durch Pläne).
  • Die Delegation von Entscheidungen ist vorgesehen.

mehr ...

Erzeugt: 22.06.1994    Zuletzt geändert: 14.12.2012 22:42:47